Feuerwehr Güster
Feuerwehr Güster

Das „Bulli-Projekt“ - Ein voller Erfolg.

Beginn 2020 ist ein VW-Crafter in den Dienst gestellt worden. Dieses Fahrzeug ist zu 100 Prozent mit Spendenmitteln bezahlt worden.

 

Sehr gerne hätte die Feuerwehr dieses Auto öffentlich in der Gemeinde präsentiert. Nur allzu gerne hätten wir bei dieser Gelegenheit persönlich Danke gesagt an all die Feuerwehrfreunde, die innerhalb so kurzer Zeit die Finanzierung ermöglicht haben.

 

Aber das kleine und gemeine "Corona-Virus" kam dazwischen. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. Wir bitten um Verständnis.

 

 

P.S.

Es gab schon mal einen Feuerwehr-T1-Bulli in Güster, wie ein Foto aus den 1960ern beweist. Auch ein T4 tat viele Jahre seinen Dienst.

 

Diese Modelle müssen es heutzutage wirklich nicht mehr sein. Es muss auch keinesfalls ein echter VW-Bulli sein. Ein jüngerer gebrauchter Sprinter, ein Transit oder ein ähnliches Fahrzeug würde den Bedarf jeweils hervorragend erfüllen.

Hier finden Sie uns

Feuerwehr Güster
Roseburger Str. 28
21514 Güster

Kontakt

Nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Feuerwehr Güster 2014